Prettify, Ihr Anbieter rund um Strumpfhosen, ist ein von Trusted Shops geprüfter Online-Händler mit Käuferschutz. Für mehr Informationen hier klicken...

Socken mit Flip-Flops

By Susanne, posted on Februar 25, 2014

Flip-Flops werden eigentlich ohne Socken getragen. Aber bei kühlerem Wetter sind die Socken echt ein Luxus, den man sich gönnen sollte. Aber nicht mit jedem Sockenpaar kann man Flip-Flops tragen, hierfür werden schon spezielle Socken benötigt. Wer gerne Flip-Flops trägt, aber leider Probleme mit dem Gummi-Geflecht hat, kann hierfür zudem Socken tragen, oder Stulpen-ähnliche Socken selbst basteln.

Quelle: Pinterest

Flip-Flops sind zwar im Sommer angenehme Schuhe, aber oftmals schneidet das Gummigeflecht ein. Oder man möchte diese Art der Sandalen auch an kälteren Tagen tragen oder fühlt sich barfuss einfach nicht so wohl in diesen Schuhen. Die Gründe für Socken zu Flip-Flops können vielseitig sein, das Ergebnis kann sich aber immer sehen lassen.

Wichtig bei den Socken ist natürlich der Einschnitt zwischen den Zehen, sodass Socken und Schuhe richtig passen. Ähnlich wie bei Sandalen sollte man aber darauf achten, dass man keine weißen Socken trägt. Wenn man schon sieht, was man trägt, sollte die Legwear auch dazu einladen, einen Blick zu riskieren. Sie dürfen also bunt sein, Muster aufweisen oder können auch gestrickt sein. Ideal ist es natürlich, wenn die Flip-Flop-Socken passend zu der Farbe der Flip-Flops sind.

Knee high flip flop socken

Eine sehr moderne Art ist es, die Zehen-Socken zu den Flip-Flops zu tragen. Diese Socken sind ähnlich aufgemacht wie Handschuhe, also jede Zehe hat ihr eigenes Fach, und können somit ideal zu Flip-Flops getragen werden. Sehr auffallend sind hier natürlich Varianten, bei denen die Zehen verschiedene Farben aufweisen, aber auch einfarbige Modelle können passend zu den Zehensandalen getragen werden.

Eine dritte Variante, die man auch selbst machen kann, sind sogenannte Flip-Flop-Stulpen. Hier verwendet man entweder eigene Socken und schneidet diese zurecht (Nähte gut vernähen) oder wer handwerklich begabt ist, kann auch diese Art der Flip-Flop-Socken selbst nähen, stricken oder häkeln.


Posted in Stilberatung, Kuriositäten