Prettify, Ihr Anbieter rund um Strumpfhosen, ist ein von Trusted Shops geprüfter Online-Händler mit Käuferschutz. Für mehr Informationen hier klicken...

Keine weißen Socken für Männer

By Susanne, posted on Oktober 24, 2013

Männer und weiße Socken – ein Thema, das schon fast so alt ist, wie Methusalem wurde. Ein Faktum im 21. Jahrhundert ist, dass Männer keine weißen Socken mehr tragen sollten/dürfen. Auf die wenigen Ausnahmen kommen wir später zu sprechen. Männer werden immer modebewusster und stylisher und sollten dies auch bei den Socken beachten, sogar in dem Fall, dass die Socken gar nicht sichtbar sind. In unserem Shop findet Mann keine weißen Socken, zumindest keine reinweißen.

Die Farbe Weiß steht für Sauberkeit, Reinheit, Unschuld und Vollkommenheit. Das mag sich auf weiße Socken nur dann beziehen, wenn sie frisch gekauft wurden, nur in Schuhen getragen werden, die nicht abfärben und wenn sie regelmäßig gebleicht werden. Weiße Socken werden schneller unansehnlicher als farbige Socken und wer möchte schon vor der Traumfrau stehen, mit Socken, die alle Farben vereinen, obwohl sie doch weiß sein sollten.

Weiße Socken passen nicht zu jedem Männeroutfit. Der klassische Business-Look ist dunkel oder klassisch in der Farbe Grau. Weder Dunkelblau, Schwarz, Grau oder sonst eine Anzugfarbe passt zu weißen Socken. Und sogar wenn Mann meint, man würde die Socken niemals sehen – man wird. Es gibt auch bei den Anzügen Ausnahmen, bei denen weiße Socken tragbar wären, aber dazu später mehr.

Männer entwachsen dem Alter, indem weiße Socken getragen wurden. Und zwar genau dann, wenn sie selbst anfangen ihre Socken zu kaufen und wenn Mutti nicht mehr den 6er Pack im Supermarkt kauft. Genau in dem Zeitraum, indem Männer anfangen, sich selbst um die Kleidung zu kümmern, ist es auch Zeit sich für nicht-weiße Socken zu entscheiden. Nicht jede männliche Emanzipation beginnt bei den Socken, aber es ist der erste Schritt – und für die Frauenwelt nicht gerade der Schlechteste.

Ausnahmen gibt es eigentlich nur zwei. Die eine ist, wie bereits angesprochen, bei Anzügen. Helle oder weiße Anzüge mit schwarzen oder bunten Socken sehen so schlimm aus wie schwarze Anzüge mit weißen Socken. Die Ausnahme bei dieser Ausnahme stützt sich auf die Kombinierfreudigkeit der Männer. So wie Frauen Handtaschen mit Schuhen farblich kombinieren, dürfen auch Männer Sockenfarben mit Hemd- oder Krawattenfarbe kombinieren. Aber dafür sollte man schon ein Gespür für Farben haben, deswegen ist und bleibt die sicherste Variante: Heller/weißer Anzug – helle/weiße Socken. Ansonsten kann man mit den vielen frechen Farben der Punto Blanco Hilo Escocia Socken sein Kombiniergefühl erkunden.

Die zweite Ausnahme ist klassisch: Sport. Wer Sport treibt, sei es Golf, Joggen oder Squash, darf weiße Socken tragen. Vielleicht müssen es ja nicht gerade weiße Tennissocken sein, aber sie dürfen auf jeden Fall Weiß sein. Zur kurzen Hose, mit Turnschuhen und einem verschwitzten Shirt, sehen auch weiße Socken nicht mehr so schlimm aus. Dementsprechend gehört auch zu dieser Ausnahme ein sportliches Outfit, ohne Sport zu treiben. Wer es nicht reinweiß mag, kann sich auch mit den hellen Sportsocken von Punto Blanco zufriedengeben.


Posted in Stilberatung