Prettify, Ihr Anbieter rund um Strumpfhosen, ist ein von Trusted Shops geprüfter Online-Händler mit Käuferschutz. Für mehr Informationen hier klicken...

Bunte Strumpfhosen – und wie man sie am besten kombiniert

By Susanne, posted on Dezember 1, 2012

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, greift man gerne wieder zu Strumpfhosen mit einer größeren den-Zahl. Warme Beine können beim trüben Herbstwetter auch die eine oder andere Abschiedszeremonie versüßen. Schwarze und weiße Strumpfhosen sind zwar sehr schön anzusehen, aber im Herbst und Winter darf und muss Farbe bekannt werden. Frauenbeine in farbigen Strumpfhosen eingehüllt, während der Rest der Welt im tristen Grau versinkt.

Aber steht man vor dem Kleiderschrank, ist es oft nicht einfach, die richtige Kombination an Kleidungsstück und bunter Strumpfhose zu finden. Wie kombiniert man bunte Strumpfhosen eigentlich, und muss man sie überhaupt farblich kombinieren?

Man hat also die Auswahl zwischen gleichen Farben, gleichen Farbtönen und Farben, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Wenn man die Möglichkeit hat, die bunte Strumpfhose mit einem Rock/Hose/Long-Shirt Ton-in-Ton zu kombinieren, sollte man natürlich nicht darauf verzichten. Oberteil wie Schuhe können dann wiederum farblich angenähert sein oder Kontraste bilden. Eine andere Ton-in-Ton-Variante ist, die bunte Strumpfhose in derselben Farbe wie die Schuhe anzuziehen. Wohl aber nicht immer ein leichtes Unterfangen. Die wenigsten Frauen besitzen wirklich blaue, grüne, gelbe oder lila-farbene Schuhe – ausgenommen von den Lieblings-Chucks.

Nach der Ton-in-Ton-Variante kann auch mit gleichen Farbtönen kombiniert werden. Das heißt, man verknüpft mit der Strumpfhose in „Natürliches Grün“ der Cecilia de Rafael Chacal einen dunkelgrünen Rock. Bei der Farbe „Ocker“ würde somit ein rostfarbener oder brauner Rock passen. Entscheidet man sich für die Variante der passenden Farbfamilie, so muss aber darauf geachtet werden, dass Schuhwerk und Oberteil auch irgendwie passen.

Irgendwie passen, klingt nun nicht modisch korrekt. Im Jahr des Colour-Blocking darf man aber auch bei der bunten Strumpfhose modisch unkorrekt auftreten. Farben kombinieren, die nicht miteinander harmonieren, Kontraste setzen, kombinieren, was nicht kombiniert werden darf – alles darf, nichts muss. Gerade mit kräftigen Farben wie bei Gerbe Futura 40 den bunten Strumpfhose kann man wunderbar „Colour-Blocking“ spielen. Die Farben sind auffallend und kräftig genug, um mit den Kontrastfarben ein gutes Bild abzugeben. Aber auch beim Colour-Blocking bleibt man entweder in einer Farbfamilie (rot, orange, lila usw.) oder setzt eben Kontraste mit Blau und Gelb oder Lila und Grün.

Klassisch ist bei der bunten Strumpfhose eine Farbe des Kleides oder Rockes wiederaufzugreifen. Bunte Kleider weisen genug Farben auf, um sie mit der richtigen bunten Strumpfhose kombinieren zu können.


Posted in Stilberatung and tagged with Gerbe, Cecilia de Rafael