Prettify, Ihr Anbieter rund um Strumpfhosen, ist ein von Trusted Shops geprüfter Online-Händler mit Käuferschutz. Für mehr Informationen hier klicken...

Was bedeutet die den-Zahl bei Strumpfhosen?

By Susanne, posted on September 24, 2012

Bei Strumpfhosen, Strapsen und Halterlosen Strümpfen kommt man nicht umher, ein Auge auf die den-Zahl zu werfen. „Den“ ist die Abkürzung für Denier und gibt das Gewicht des Garns pro 9000 Meter an. Kurz gesagt, je höher die Zahl ist, desto dicker und blickdichter ist die Strumpfhose am Bein. Aber für die Optik alleine ist nicht nur die den-Zahl der Strumpfhosen entscheidend, sondern zusätzlich die Farbe und/oder das Muster.

Die meisten Strumpfhosen, die weniger als 10 den aufweisen sind hautfarbene Varianten. Je dünner übrigens die Stumpfhose, desto geeigneter ist sie für warme Tage. Denn auch dieser Aspekt vernachlässigt man oft beim Kauf von Strumpfhosen, dass sie eben nicht nur chic aussehen, sondern auch die Beine wärmen, kühlen oder sogar formen. Die Pretty Polly mit ihren 8 den lässt hingegen nicht nur die Beine strahlen, wohingegen etwas höher in der den-Zahl mit 15 den die Aristoc Low Leg Toner ist; figurformend, aber dennoch elegant.

Nicht ganz unwichtig ist bei diesen leichten Strumpfhosen die Farbe. Umso heller die Grundfarbe ist, desto unsichtbarer sind Strumpfhosen. Will man Farbe zeigen, sollte man zu einer höheren den-Zahl greifen, damit man auch etwas zu sehen bekommt. So zum Beispiel die Gerbe Futura, die mit 40 den gerade die richtige Dichte hat, um Farbe zu verleihen und auch nicht „zu dick aufgetragen“ wirkt.

Die Cecilia de Rafael Rangers hingegen weist 80 den auf, was der Strumpfhose mehr blickdichte und mehr Schutz vor Kälte gibt. Das Muster wiederum ist einfach ideal für die Stärke, bei jeder anderen würde es nicht so zur Geltung kommen.

Wer schon eher in Richtung Leggings bei der Strumpfhose gehen will, der benötigt eine etwas stärkere Variante, zum Beispiel die Cette Moscow 120 den. Da sie selbst keine Muster und Verzierungen hat, ist sie auch ideal für kurze Röcke, ohne einen Oma-Look zu kreieren.


Posted in Stilberatung and tagged with Gerbe, Aristoc, Cette, Cecilia de Rafael